zurück Zurück zur Übersicht

Heldinnen der Uckermark

11.12.2010

Was denken Jugendliche über Heldinnen? Stellen sie sich idealmaßige Siegertypen mit dem gestylten Charme von Kinostars vor? Zum zweiten Mal ist die Akademie der Künste mit „ohrenstrand.net in Brandenburg“ als Partner im Haus Quillo. Die Schreibwerkstatt im Frühjahr brachte Spannendes zutage: Drei Texte von Schülern aus der Uckermark – Luise Mehner, Jane Meck und Florian Nawroth – wurden von einer Jury ausgewählt und über den Sommer von den Komponisten David Robert Coleman, Mark Moebius und Helmut Oehring zu kurzen Musiktheaterszenen vertont. Unter der künstlerischen Gesamtleitung von Ursula Weiler werden die Kurzopern mit und von Jugendlichen aus der Region als Sänger, Darsteller, Instrumentalisten und dem Ensemble Quillo erarbeitet und am 11.12.2010 im Haus Quillo uraufgeführt.

Darsteller: Eddie Hartwig, Jane Meck, Luise Mehner, Nabor Müller, Anton Rau, Franziska Rau, Rebecca Schilewa, Richard Schilewa, Ruth-Marie Schilewa
Ursula Weiler > künstlerische Gesamtleitung
Mark Moebius, David Robert Coleman und Helmut Oehring > Komposition
Peter Grundmann > Bühne
Hubert Wild > Einstudierung

Ensemble Quillo:
Ursula Weiler > Flöte
Daniel Göritz > Gitarre
Dominic Oelze > Schlagwerk
Carsten Schlottke > Oboe
Luise Rau > Cello
Franziska Rau > Bass
Blechbläser des Projekts “Landmusik“
Kinderchor Quillo in Zusammenarbeit mit der Aktiven Naturschule Prenzlau

Ein Projekt von: Akademie der Künste, ohrenstrand.net, Netzwerk Neue Musik, Kulturstiftung des Bundes, Berlin, Kammerphilharmonie Uckermark

Heldinnen Flyer 1

 

Junge-Opernwerkstatt-Coleman-2010

dreng

VindmølleOgVinden

Vinden