Jazz zu Gast bei Quillo

- hinzugefügt am: 09.08.2018

PanoramaPeng spielt Jazz

Freitag, 24. August < 20 Uhr

PanoramaPeng vereint das Panorama von Violine, Cello, Saxophon und Tuba mit dem Peng eines groovigen Schlagzeugers. Die Motivation, mit der die fünf jungen Musiker ihre musikalischen Geschichten erzählen, entspringt dem innigen Wunsch, authentisch zu sein und mit Freude zusammen zu musizieren.

Viktor Wolf stellte 2015 die in Berlin ansässige Gruppe erstmals beim Srefa Cizy Festival in Warschau vor. Anschließend veröffentlichte PanoramaPeng im Jahr 2017 ihr erstes Album „Mountain Lion Dance“.

Das Album erzählt mit acht Eigenkompositionen von Viktor Wolf die fiktive Lebensgeschichte eines Strandelefanten, der aus Abenteuerlust einen Berggipfel erklimmt, um sich mit den Berglöwen anzufreunden. Eine humorvolle und eigensinnige Geschichte mit erheblichem melancholischem Tiefgang. Ganz wie die Musik.

Viktor Wolf > Saxophon, Klarinette, Komposition
Fabiana Striffler > Violine
Tabea Schrenk > Cello
Peder Simonsen > Tuba
Javier Reyes > Schlagzeug

Mehr unter www.panoramapeng.com

Eintritt 10 Euro / ermäßigt 6 Euro