Quillo unterwegs

- hinzugefügt am: 09.08.2018

„Die Regeln des Sommers“ in Eberswalde und Gut Hobrechtsfelde

Das Ensemble Quillo geht mit Neuer Musik auf Tour und gastiert mit „Die Regeln des Sommers“ im Barnim.

Mittwoch, 22. August 2018 > 19:30 Uhr > Stadtbibliothek Eberwalde
Sonntag, 26. August 2018 > 17:00 Uhr > Speicher Gut Hobrechtsfelde

„Die Regeln des Sommers“
von Tom Rojo Poller
Ein Musikbilderbogen für Flöte. Klarinette, Klavier, Elektronik und Videoprojektion

Das Ensemble Quillo hat mit „Die Regeln des Sommers“ einen verführerischen, musikalisch-visuellen Bilderbogen für Flöte, Klarinette, Klavier, Elektronik und Videoprojektion geschaffen. Die Interpretation des gleichnamigen Buchs des australischen Bilderbuch-Stars Shaun Tan schafft eine eigene, sehr poetische Lesart. Zwei Kinder, vermutlich Brüder, werden bei verschiedenen Sommeraktivitäten begleitet, wobie zunehmend Konflikte entstehen und sie erst ganz am Ende wieder zusammenfinden. Jedem Bild wird dabei eine Regel zugeordnet (z.B. „Nie eine rote Socke auf der Wäscheleine hängen lassen“), wobei sich der Bild-Text-Zusammenhang nicht immer und manchmal erst auf den zweiten Blick oder sehr assoziativ erschließt. Und genau an dieser Stelle setzt die Musik an: Sie füllt die Lerräume der Bildwelten und verbindet durch übergeordnete musikalische Momente Motive wiedrkehrende Momente und Situationen. Mit den projizierten Bildern eröffent sich so eine ganz eigene musikalische Lesart durch Tans faszinierende Bilderwelten.

Komponist Tom Rojo Poller hat aus aus den Bildern ein musikalisches Märchen entstehen lassen – für offene Augen und Ohren jeden Alters.

Ensemble Quillo
Ursula Weiler > Flöte
Alexander Glücksmann > Klarinette
Yejin Gil > Klavier / Celesta
Tom Rojo Poller > Elektronik / Videoprojektion